Zeitzeugengespräch am 5. Dezember 2019 - Herr Dr. Pahl

Im Zusammenhang mit unserer Lektüre des Nachkriegsromans "Ein Trümmersommer" von Klaus Kordon im Deutschunterricht der Klassse 7b hat Frau Dr. Mecklenburg die Schüler und Schülerinnen ihrer Klasse aufgefordert, ihre Großeltern zu fragen, ob sie zu einem Zeitzeugengespräch zu uns kommen möchten. Eingeladen wurde schließlich Herr Dr. Pahl (Jg. 1935), der dann zum 5. Dezember 2019 extra aus Düsseldorf zu uns geflogen ist, um uns extrem lebendig und äußerst eleoquent neunzig Minuten lang Antwort auf unsere vielen Fragen zu geben. Wir danken ihm und seiner Tochter, Frau Kahmann, die das Gespräch aufgenommen hat, für die Bereitstellung der Audiospur, sodass nun auch Besucher unserer Homepage die geschilderten Erlebnisse hautnah miterleben können.

Die aus technischen Gründen nicht vollständige Audfioaufnahme ist im Anhang des Artikels zum Zeitzeugengespräch zu finden.