Preisträgerin Bundeswettbewerb Fremdsprachen

 

Preisträgerin Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Talia Ruhrberg Estévez aus dem 11. Jahrgang hat in diesem Schuljahr am Bundeswettbewerb Fremdsprachen SOLO Plus teilgenommen und ist mit den Fremdsprachen Französisch und Spanisch bis in die zweite von 3 Runden, gekommen, die in Berlin nur von 5 Schülern erreicht wurde. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg! 
An diesem Wettbewerb, den es seit 1979 gibt, nehmen jährlich 15.000 Jugendliche teil. Im SOLO-Wettbewerb lösen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aufgaben, die über das in der Schule Geforderte hinausgehen. Dabei sind viele Fertigkeiten gefragt: nicht nur Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben, sondern auch Kreativität – zum Beispiel beim Dreh eines Videos in der ersten Wettbewerbsrunde. 
Für den FB Moderne Fremdsprachen: Fr. Trümper Portella